Sie sind hier: » Home » Leistungsspektrum » Verfahren
Es gibt viele Flecken und Verschmutzungen.
Unsere modularen Waschverfahren
kennen sie alle.

Jeder Fleck ist anders. Jede Verschmutzung braucht eine eigene Lösung. Auch Pflegehinweise, Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit müssen berücksichtigt werden.
Das ist alles kein Problem mit den modularen Lösungen von BurnusHychem.


Die Waschsysteme und Waschmittel von BurnusHychem lassen sich gezielt und exakt auf die jeweiligen Produkteigenschaften, Dosierungen und Verfahren abstimmen. Das Ergebnis: Sauberkeit, Hygienesicherheit und Farb- und Fasererhaltung auf höchstem Niveau. Und das bei wegweisender Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit.

Die BurnusHychem-Berater analysieren im gemeinsamen Beratungsgespräch die genauen Anforderungen unserer professionellen Partner. Es werden alle Möglichkeiten geprüft und ein unkomplizierter, rationeller Lösungsplan analysiert. Anschließend wird ein effizientes Waschmittelprogramm inklusive Dosiertechnik und Prozessüberwachung erarbeitet.
Für ein Optimum an Systemsicherheit und Effizienz.

Die Verfahren, Download PDF

PENTA-AKTIV®
Penta-Aktiv®

Energieeffiziente Niedertemperaturbleiche auf
Basis Peressigsäure für 60°–70°C–Verfahren.


Unsere bewährten und bekannten Systeme und Verfahren für ökonomische Waschprozesse in Waschstraßen und Waschschleudermaschinen. Penta-Aktiv® bietet eine hohe Wäscheschonung bei effizienter Bleich- und Desinfektionswirkung. 

Die Waschergebnisse liefern brilliante Weißgrade. Die Verfahren und Systeme sind unproblematisch hinsichtlich Umweltbelastung und Abwassergesetzgebung. 

Die hohe Bleichaktivität der Peressigsäure sorgt bei Niedrigtemperaturverfahren für eine effiziente, farbschonende Bleiche. Penta-Aktiv® ist für Desinfektionsverfahren in Kombination mit anderen Produkten gelistet nach VAH und RKI. Geeignet für alle Verfahren nach RAL 992/1-3, RABC, HACCP etc.


Produktart
Desinfektionswaschverfahren auf Basis Peressigsäure. In Anwendung kombinierbar mit flüssigen und pulverförmigen Waschmitteln.


Anwendungsbereiche
Für hochwirksame bakterizide, fungizide und viruzide Wirksamkeit nach den strengen Richtlinien des Robert-Koch-Instituts (Wirkungsbereich A und B) aus den Bereichen Krankenhaus, Alten- und Pflegeheimen oder der lebensmittelverarbeitenden Industrie.


Temperaturbereich
Je nach Kombination mit dem gelisteten Waschmittel bei 60 °C oder 70 °C.


Textilien
Die Kombinationen eignen sich für jegliche Arten von Wäsche aus Krankenhäusern sowie Berufskleidung aus reiner Baumwolle oder Mischgewebe-Textilien. 


Anwendungsbedingungen / Besonderheiten 
Kombinierbar mit Enzymen, z. B. Proteasen für stark blutbelastete Wäschesortimenten. 

Liquisan A®* und B®
10 min / 65 °C (RKI-gelistet)
10 min / 60 °C (VAH-zertifiziert)


Tenalan® W
8 min / 70 °C (RKI-gelistet)


Tena® ST / Tena® PF*
10 min / 70 °C (RKI-gelistet)


Penta-Basis®
10 min / 70 °C (RKI-gelistet)


OLISSO® Power
10 min / 65 °C (RKI-gelistet)


* auch aufhellerfreie Variante



LIQUISAN A® und B®
Liquisan A® und B®

Zwei, die eins machen:
Problemwäsche ökonomisch waschen.


Mit unseren Spezialprodukten Liquisan A® und
Liquisan B® können hervorragende Waschleistungen äußerst ökonomisch erreicht werden. Liquisan A® bildet schon in niedriger Dosierung die Basis für eine hocheffektive Anwendung. Mit Liquisan B® lässt sich der Alkalitätsgehalt aufstocken. In der Erhöhung des Verseifungsgrades liegt der Schlüssel zu einer gründlichen Auflösung von hartnäckigen Fettverschmutzungen. 


Die Liquisan-Produkte sind Hochkonzentrate und sorgen damit für eine nachhaltige Reduktion der Transport- und Energiekosten und reduzieren darüber hinaus deutlich den Platzbedarf im Lager und bei der Bereitstellung im Dosierbereich. 


Liquisan A® ist frei von anorganischen Elektrolyten und daher sehr gut ausspülbar, der Spülwasserverbrauch wird deutlich reduziert. Das System ist bestens geeignet für "Sprint-Verfahren" auf Waschschleudermaschinen mit nur einem Spülbad.


Produktart
Das „Team“ für Waschstraßen und Waschschleudermaschinen: Liquisan A® ist ein flüssiges Waschmittelkonzentrat. Liquisan B® ist ein Alkalikonzentrat, durch dessen Zugabe die Waschleistung erheblich verbessert werden kann.


Temperaturbereich
Die Anwendung ist in allen Temperaturstufen (40 °– 60 ° – 70 ° – 90 °C) möglich.


Textilien
Die Kombination aus Waschmittel- und Alkalikonzentrat eignet sich besonders für OP-Wäsche, Berufsbekleidung jeglicher Art sowie Krankenhaus- und Hotelflachwäsche aus reiner Baumwolle oder Mischgewebe-Textilien, in denen Polyester und Baumwolle vorkommen.


Qualitätsauszeichnung
Liquisan A® besitzt keine Phosphate und ist frei von anorganischen Elektrolyten und gibt es auch frei von optischen Aufhellern. Liquisan B® ist phosphat- und parfümfrei. Die in 
Liquisan A® enthaltenen Tenside erfüllen die Bedingungen der biologischen Abbaubarkeit, wie sie in der Verordnung (EG) Nr. 648/2004 über Detergenzien festgelegt sind.


Eigenschaften
•   Hochwirksame Spezialprodukte für kombinierte Anwendung
•   Hohe Wirtschaftlichkeit durch niedrige Dosierung
•   Bestes Ausspülverhalten durch geringen Elektrolytgehalt 
•   Beitrag für ökologische Waschprozesse 
•   Gründliches Entfernen von hartnäckigen Verschmutzungen 
•   Hervorragende Mangelgängigkeit der Wäsche
•   Verbesserung der Finisheigenschaften



LIQUISAN SPRINT®
Liquisan Sprint®

Höchstleistung für Waschschleudermaschinen.


Das Liquisan Sprint®-Verfahren ist zukunftsweisend, 
weil es mit Ressourcen sparsam umgeht. Das Funktionsprinzip: Zusammen mit unseren optimal ausspülbaren Spezialprodukten Liquisan A® und
Liquisan B® erzielt 
das Liquisan Sprint®-Verfahren beste Waschresultate bei stark verkürzten Programmabläufen. 

Durch eine völlig neue Verfahrenstechnik liegt das Einsparungspotenzial im Bereich des Wasser- und Energieaufwandes bei bis zu 25 Prozent. Verbessert Ihr Waschergebnisund reduziert Ihren Wasser- und Energieverbrauch. 

Heißt konkret: Mit Liquisan Sprint® können Wäschereien bei einer Waschschleudermaschine einen Wasserverbrauch darstellen, der in den Bereich einer Waschstraße kommt. Darüber hinaus ist das Verfahren sehr textilschonend.


Produktart
Richtungsweisend ist der hochflexible Anwendungsbereich von 40 °, 60 ° und 70 °C. Dadurch ist das Liquisan Sprint®-Verfahren für ein breites Wäschespektrum einsetzbar.


Technische Voraussetzungen
Das Liquisan Sprint®-Verfahren ist für alle marktüblichen Typen von Waschschleudermaschinen (WSM) geeignet. Dazu gehören auch Modelle mit Wasser-/ Energierückgewinnungsfunktion. Eine Maschinen-Umrüstung ist nicht erforderlich. Ein zusätzlicher Investitionsbedarf für technische Anlagen besteht somit nicht.


Textilien
Besonders vorteilhaft anzuwenden für jede Art von Berufskleidung, inklusive persönlicher Schutzausrüstung (PSA) für Gefahrenbereiche, Bewohner- und Leibwäsche aus Senioren und Pflegeheimen sowie aus Krankenhäusern.


Eigenschaften
•   Ressourcensparend
•   Hohe Wirtschaftlichkeit
•   Stark reduzierter Wasser- und Energieverbrauch
•   Einsparungspotenzial gegenüber herkömmlichen Verfahren von rund 25 Prozent
•   Sortiments-Beispiele, bis zu:
    - 25 % Einsparung bei 40 °C Bewohner-Wäsche aus Seniorenheimen
    - 25 % Einsparung bei Leibwäsche aus Seniorenheimen mit chemotherm. Desinfektion
    - 35 % Einsparung bei weißer Berufsbekleidung mit Peressigsäurebleiche 70 °C
    - 35 % Einsparung bei weißer Berufsbekleidung mit Chlorspülbleiche 50 °C
    - 30 % Einsparung bei bunter Berufsbekleidung
•   Bis zu 10 % Kapazitätsgewinn durch Verkürzung des Waschprogramms
•   Verfahrens-Anwendung ohne Zusatzinvestition



LIQUISAN VARIO®
Liquisan Vario®

Effiziente Reinheit,die auf Flexibilität baut.


In Krankenhäusern, Pflegeheimen oder der Lebensmittel verarbeitenden Industrie ist Hygiene alles. Auch bei Textilien. Hohe Anforderungen werden an die Aufbereitung gestellt. Das flüssige Liquisan Vario® erfüllt sie. Einzigartig flexibel und mit herausragenden Waschergebnissen und hygienischer Reinheit. Die zuverlässige, bakterizide, fungizide und viruzide Wirkung bei 40 ° und 60 °C haben unabhängige Gutachten bestätigt. So erfüllt Liquisan Vario® sowohl die strengen Richtlinien des VAH (DGHM) als auch des RKI. 

Das Liquisan Vario®-Verfahren mit seinen zwei Komponenten ist die flexible Art, Hygienetextilien zuverlässig sauber und rein aufzubereiten. Und das bei nur minimalem Ressourceneinsatz von Chemikalien, Wasser und Energie. Die beiden Systemkomponenten Liquisan B® und OXYPLEX® plus sind optimal auf die sachgerechte, desinfizierende Aufbereitung von Hygienewäsche bei 40 ° und 60 °C abgestimmt. Damit kann der Einsatz individuell auf die Schmutzbelastung, die Hygieneanforderungen und den Temperaturbereich abgestimmt werden.


Produktart
Flüssiges 2-Komponenten-System für die Aufbereitung von Hygienetextilien.


Anwendungsfelder
Textilien aus dem Gesundheitswesen, insbesondere aus Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen, Textilien aus dem Bereich der Lebensmittelindustrie.


Temperaturbereiche
Das Liquisan Vario®–Verfahren mit den Systemkomponenten Liquisan B® und OXYPLEX® plus ist auf die sachgerechte desinfizierende Aufbereitung von Hygienetextilien bei 40° und 60 °C abgestimmt.


Qualitätsauszeichnung
Die bakterizide, fungizide und viruzide Wirksamkeit konnte durch zwei unabhängige Gutachten gemäß VAH (DGHM)Anforderung und RKI-Richtlinie nachgewiesen werden. Die waschtechnische Eignung des 2-Komponenten-Systems konnte nach 25 und 50 kumulierten Waschbehandlungen in allen Anforderungspunkten nachgewiesen werden.


Sonstiges
Das Liquisan Vario®–Verfahren kann mit sämtlichen Produkten aus dem BurnusHychem-Portfolio kombiniert werden und ist somit immer individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt.


Vorteile
•   Höchste Flexibilität bei 40 ° und 60 °C
•   Sichere Reinigung, Bleiche und Desinfektion
•   Minimaler Energieeinsatz
•   Maximale Textilschonung
•   Ressourcenschonend



STERISAN®
Sterisan®

Das Niedrigtemperatur-Waschverfahren, das Fasern, Farben und Ressourcen schont.


Das innovative Sterisan®-Verfahren bringt Anwendern ökonomische und ökologische Vorteile. Es basiert auf einer Aktivsauerstoff-Komponente und erzielt einen nachhaltigen Reinigungs-, Bleich- und Desinfektionseffekt schon im Niedrigtemperaturbereich von 40°C. 

Seit mehr als 15 Jahren wird das Sterisan®-System sehr erfolgreich in Großwäschereien angewendet - bei nur 40°C Wasch- / Desinfektionstemperatur. Ein wichtiger Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit den Ressourcen. Nach einer Studie des Freiburger ÖKO-Instituts schneidet das Sterisan®-System im Vergleich der drei untersuchten Hygiene-Waschverfahren unter ökologischen Gesichtspunkten am besten ab. So werden beim Wasserverbrauch rund 50 % eingespart. Der Primärenergieverbrauch liegt ein Drittel günstiger. 

Besonders hydrophobe Problemverfleckungen werden umweltschonend und mit geringster Schädigung ohne Chloreinsatz effizient entfernt. Die hohe Bleichleistung wird bereits ab 40°C erreicht und ist auch für Buntwäsche und Oberbekleidung (beispielsweise in Seniorenheimen) bestens geeignet.


Produktart
Waschverfahren zur hygienischen Reinigung, Bleiche und Desinfektion.


Textilien
Ideal für alle Textilien aus Baumwolle bzw. Mischgewebe, speziell für Flachwäsche und Formteile aus Senioren- und Pflegeheimen sowie Hotels zur Bearbeitung auf Continue Anlagen. Ebenso geeignet für stark verschmutzte Berufsbekleidung aus dem Bereich der Lebensmittelindustrie auf Waschschleudermaschinen, hierbei vor allem für die sehr problematischen Textilien des Fisch- und Fleisch verarbeitenden Gewerbes.


Qualitätsauszeichnung
Sterisan® erfüllt die strengen Hygiene-Vorschriften des VAH (DGHM). Zudem ist das Sterisan®-Verfahren hochwirksam gegen MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus).


Vorteile 
•   Ressourcensparend
    - Drastische Reduzierung des Wasserbedarfs auf Continue Anlagen
    - Drastische Reduzierung des Wasserbedarfs auf Waschschleudermaschinen
    - Erhebliche Senkung des Energiebedarfs gegenüber 70 °C und 90 °C –Verfahren
•   Sehr schonend
    - Hohe Faserschonung und optimale Farberhaltung
    - Bis zu 50 % längere Lebensdauer der behandelten Textilien
•   Prozesssicher
    - Starke Fettlösekraft
    - Sichere Bleich- und Desinfektionswirkung
    - Optimal abgestimmte Dosiertechnik
•   Nachhaltig und ökologisch verträglich
    - Erhöhte Wäschebeladung bei Mischgewebe möglich
    - Wegfall des kosten- und zeitintensiven Cool-Down-Schrittes
    - Keine Bildung ökologisch bedenklicher AOX-Verbindungen
    - Senkung der Abwassertemperaturen auf kleiner 35 °C
    - Kompatibel mit bestehenden Abwasseraufbereitungs-/Rückgewinnungsanlagen



TRISANOX LIQUID®
Trisanox Liquid®

Drei Komponenten, die mehr Hygiene ins Spiel bringen.


Ob in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen oder der Lebensmittel verarbeitenden Industrie: Überall dort, wo Hygienetextilien hohe Anforderungen erfüllen müssen, garantiert Trisanox Liquid® mit seinem
Drei-Komponenten-
System gleichbleibende mikrobiologische Qualität bei der Aufbereitung. 

Das Ergebnis: Sichtbare Sauberkeit und sichere hygienische Reinheit mit einem Höchstmaß an Waschleistung auf niedrigem Alkalitätsniveau. Ein innovatives Waschsystem mit verringertem Gefährdungspotenzial bei Transport und Lagerung, auch für extreme klimatische Regionen. Bereits bei 60 °C garantiert Trisanox Liquid® sichere Reinheit und Hygiene. Ganz ohne den Einsatz von Peressigsäure. Und auch die Umwelt wird geschont. Denn Trisanox Liquid® ist kein persäurehaltiges Bleichmittel im klassischen Sinne, da es den aktiven Wirkstoff erst in der Waschflotte bildet und eine nur geringe Aufsalzung verursacht. 

Mit Trisanox Liquid® behandelte Hygienewäsche entspricht den strengen Vorgaben der
RAL 992/2 und/oder 
der RAL 992/3.


Produktart
Flüssiges 3-Komponenten-System für die Aufbereitung von Hygienetextilien.


Anwendungsfelder
Textilien aus dem Gesundheitswesen, insbesondere aus Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen, Textilien aus dem Bereich der Lebensmittelindustrie, Handtuchrollen, Feuchtraumwischbezüge.


Temperaturbereiche
Das Trisanox Liquid®-System besteht aus drei Komponenten und ist auf die sachgerechte desinfizierende Aufbereitung von Hygienetextilien bei 60 °C abgestimmt.


Qualitätsauszeichnung
Die bakterizide, fungizide und viruzide Wirksamkeit konnte durch zwei unabhängige Gutachten gemäß VAH (DGHM)-Anforderung und RKI-Richtlinie nachgewiesen werden.


Sonstiges
Innerhalb des Trisanox Liquid®-Verfahrens können die drei Bestandteile unabhängig voneinander an die Schmutzbelastung und Hygienewirkung angepasst werden. Dies vermeidet einen unnötigen Chemikalieneinsatz und reduziert die Kosten auf ein Minimum.


Vorteile
•   Innovatives Baukastensystem 
•   Sichere Reinigung, Bleiche und Desinfektion 
•   Verzicht auf handelsübliche Peressigsäure 
•   Keine unangenehmen Gerüche nach Essigsäure 
•   Sicheres Handling auch unter extremen klimatischen Bedingungen
•   Keine VOC-abgabepflichtigen Inhaltsstoffe (VOC = Volatile Organic Compound)



LAVAPLEX®
LAVAPLEX®

Das Pflegebad für empfindliche Textilien.


In der professionellen Textilhygiene, wie auch in der Nassreinigung, ist es das Ziel, saubere und hygienische Wäsche abzuliefern. Profis benötigen dazu hochwertige und absolut verlässliche Produkte, damit die Kunden zufriedengestellt werden können.

Das LAVAPLEX®-Nassreinigungsverfahren gewährleistet, dass relevante Wäschearten den Anforderungen des Gütezeichens RAL GZ 992/4 entsprechen. Darüber hinaus ist das System nach VAH (DGHM) bei 40 °C gelistet. Mit unserem Profisystem ist der Wascherfolg gerade bei empfindlichen Textilien, wie Hochleistungsfasern, Wildleder, Leder oder Synthetik vorprogrammiert.

Das LAVAPLEX®-System ermöglicht einen hohen Wäsche-Durchsatz, denn bei der Nassreinigung ist in der Regel keine manuelle Tätigkeit zur Vorbehandlung erforderlich.

Das Verfahren besteht aus acht Komponenten und kann zielgerichtet für das jeweilige Aufgabengebiet konfiguriert werden.


Die Vorteile
Alle Flecken durch z. B. Nahrungsmittel, Getränke und Körperausscheidungen werden durch LAVAPLEX® direkt entfernt. Und auch für die Nachbehandlung von Textilien mit spezieller Bestimmung, das sogenannte Finish, liefert LAVAPLEX® die Lösung. Das Reinigen auf Wasserbasis sorgt dafür, dass die Oberbekleidung von Bewohnerinnen und Bewohnern aus Alten- und Pflegeheimen vollständig sauber wird, angenehm frisch riecht, in ihren Ursprungsfarben leuchtet und sich gut anfühlt.


Die LAVAPLEX®-Komponenten im Überblick

LAVAPLEX® BASIS

Aufhellerfreies Flüssigwaschmittel zur besonders schonenden Nassreinigung empfindlicher Textilien.

LAVAPLEX® DESINFEKT
Wäschedesinfektion für Textilien, die bei 40 °C waschbar sind — in Kombination mit LAVAPLEX® Basis.

LAVAPLEX® FINISH
Nachbehandlungsmittel zur weichgriffigen Ausrüstung nassgereinigter Textilien. Verbessert den Finisheffekt.

LAVAPLEX® HYDROPROTECT
Imprägniermittel zur wasser- und schmutzabweisenden Ausrüstung von waschbarer Oberbekleidung.

LAVAPLEX® FLAMMPROTECT
Zur schwer entflammbaren Ausrüstung von Textilien aus Cellulosefasern und Mischgewebe mit überwiegendem Celluloseanteil.

LAVAPLEX® APPRETUR
Appretiermittel und Faserschutz zur Verbesserung von Warengriff und Knittererholungseigenschaften.

LAVAPLEX® LANA
Flüssiges Spezial-Feinwaschmittel mit besonderer Faserschonung für empfindlichste Wolle und Seide.

LAVAPLEX® SARTOR
Selbstemulgierendes Lederfettungsmittel zur Rückfettung von gewaschener Leder- und Pelzbekleidung.



DESINFIZIERENDE VOLLWASCHMITTEL
Desinfizierenden Vollwaschmittel

Die kostengünstige und einfache Alternative für kleinere Wäschereien.


Unsere Verfahren finden in allen Bereichen Anwendung, in denen eine besondere Hygiene wichtig ist und auf eine 90 °C Kochwäsche verzichtet werden soll: Mit konzentrierten Formulierungen und individuell auf Verschmutzungsgrad anwendbar - 
mit einfachem und sicherem 
Handling. Für manuelle Dosierung bestens geeignet, mit geringem Platzbedarf einsetzbar. Eine Dosieranlage ist nicht erforderlich.

Die desinfizierenden Vollwaschmittel von BurnusHychem bieten hervorragende Waschergebnisse bei allen Wäschesortimenten (außer Feinwäsche) und sind geeignet für Waschschleudermaschinen - mit hoher Lagerstabilität und sicherer Desinfektionsleistung.


Produktart
Ein-Komponenten-Systeme auf pulverförmiger Basis. Wirksamkeit auf Basis Aktivsauerstoff.


Anwendungsbereiche
Für hochwirksame bakterizide, fungizide und viruzide Wirksamkeit nach den strengen Richtlinien des Robert-Koch-Instituts (Wirkungsbereich A und B) und oder des
VAH (DGHM). 
Textilien aus den Bereichen Krankenhaus, Alten- und Pflegeheimen oder der lebensmittelverarbeitenden Industrie.


Temperaturbereich
Zwischen 40 °C und 60 °C.


Textilien
Die Kombinationen eignen sich für jegliche Arten von Wäsche aus Krankenhäusern sowie Berufskleidung aus reiner Baumwolle oder Mischgewebe-Textilien.


Vorteile
•   Konzentrierte Formulierungen
•   Einfaches Handling
•   Hervorragende Waschqualität
•   Hohe Lagerstabilität
•   Sichere Desinfektionsleistung


DUROPLEX® future
15 min / 60 °C (VAH-zertifiziert)
15 min / 60 °C (RKI-gelistet*)


DUROPLEX® / Monosan®
20 min / 60 °C (RKI-gelistet)


Monosan® PF
20 min / 60 °C (VAH-zertifiziert)
20 min / 60 °C (RKI-gelistet)


SENSOX®
20 min / 40 °C (VAH-zertifiziert)
20 min / 40 °C (RKI-gelistet*)


*Anmeldestatus, Stand: Juni 2016





TOP